Schlagwörter

Liebe Freunde, liebe Familie!

Nun bin ich mittlerweile mehr als 30 mal Marathon oder weiter gelaufen. Im Laufen habe ich ein tolles Hobby gefunden, ich erlebte viel, habe viele nette und interessante Menschen kennengelernt. Der Sport hat mir viel gegeben. Nun wird es auch mal Zeit was zurückzugeben. Ich laufe nämlich nur, weil ich Spaß dran habe. Andere laufen, weil sie es müssen, sei es zum Wasser holen oder um zur Arbeit zu kommen. Um darauf aufmerksam zu machen und um zu helfen habe ich mich der Laufkampagne „Jede Oma zählt“ von HelpAge Deutschland e.V. angeschlossen. Hierbei handelt es sich um die einzige deutsche Hilfsorganisation, die schwerpunktmäßig alte Menschen unterstützt. „Jede Oma zählt“ setzt sich hierbei für Großmütter-Enkel-Projekte ein.

Jeder, der mich länger kennt weiß, das ich meinen ersten Volkslauf meiner kürzlich verstorbenen Oma gewidmet hatte. Meine Oma war für mich immer ein ganz besonderer Mensch. Umso mehr freut es mich, das ich mit dieser Aktion anderen Omas helfen kann. Diesen Omas, die alles für ihre Enkelkinder tun möchte ich meinen Start beim 43. BMW Berlin Marathon widmen. 

Mit dieser Aktion möchte ich Spenden sammeln für „Jede Oma zählt“. Über eure Spenden würde ich mich sehr freuen. Natürlich erhalten alle Spender eine Quittung von HelpAge. 

Hier geht es zur Spendenaktion. Vielen Dank für eure Spenden!

 

Advertisements