Und plötzlich ist das Jahr schon rum. Es war zwar doch noch knapp, aber mit dem heutigen Silvesterlauf konnte ich meine letzten Jahresziele abhaken. So konnte ich heute die mir vorgenommenen Laufkilometer erreichen.
2015/01/img_4978.png
Auch wenn ich keine meiner bestehenden Bestzeiten verbessern konnte, blicke ich durchaus zufrieden auf mein Laufjahr zurück. Zum ersten Mal lief ich mehrere Ultras in einem Jahr. So lange und so weit am Stück wär ich auch noch nie zuvor unterwegs, denn ich lief beim Süntel-Trail zum ersten Mal 50 Meilen. Die gleiche Distanz wiederholte ich sogar noch eines Nachts beim KiLL50. Heute lief ich zum ersten Mal ein Rennen im Ausland, auch das war eine sehr schöne Erfahrung. Ich lernte dieses Jahr über wieder viele nette Menschen kennen. Ja und auch dieser Blog ging online.
Für 2015 habe ich auch schon ein kleines Programm. Ende Februar laufe ich den einmaligen Bielefeld Marathon anlässlich des Geburtstages von Phönix Bielefeld.
Im März will ich neue Wege bestreiten. Dazu wird mich der 2. Dragon Ultra Trail von Bad Honnef nach Bonn führen.
Im April steht dann mein Jubiläum an. Mein 25. Marathon. Ich werde ihn beim 25. HAJ Marathon Hannover laufen.
Beim 4. Süntel-Trail will ich meine Zeit über 50 Meilen verbessern. Ob es mir wohl gelingen wird?
Und auch sonst werde ich bei so manchen größeren und kleineren Veranstaltungen auftauchen.
Ich jedenfalls bin schon ganz gespannt auf das neue Jahr.
Für euch hoffe ich, dass alle eure Wünsche in Erfüllung gehen. Ich wünsche euch eine verletzungsfreie Saison und…

Advertisements