Schlagwörter

,

SportScheck Nachtlauf – The same procedure as every year. Wieder machte ich mich mit Torben an den Start. Heute hatte ich meine Uhr vergessen. Auch die kleine Radtour am Vormittag über 6 Stunden sollte nicht die Ideale Vorbereitung für diesen Lauf sein. Trotzdem setzten Torben und ich uns gut in Bewegung. Die erste Runde liefen wir um 28 Minuten. Die Zweite konnten wir Dank mehr Platz schneller angehen. So kam ich nach 54:32 ins Ziel. Weit weg von meiner Bestzeit, aber für heute mehr als ok.

Advertisements